Wir fühlten uns in Gabors Haus sehr wohl. Nette Umgebung, freundliche Nachbarn. Empfehlung!!!
                                                                                                    Günter (Dortmund, Deutchland, 2016. Mai - airbnb)





Der Vermieter spricht gut Deutsch. Wir haben gemailt und telefoniert. Das funktioiert sehr gut. Er selbst wohnt scheinbar weit weit entfernt und schickt seine Mutter zum Empfang. Sie ist sehr herzlich, spricht aber nur Ungarisch. Die Schlüsselübergabe bei Ankunft und Abreise ist trotzdem unkompliziert. Das Häuschen ist sehr nett und für 2 Personen ideal. Mit Kindern geht es auch mit mehr Personen. Das Gartenhäuschen liegt in einer Feriensiedlung in der Nähe der Theiss. Es gibt dort eine Autofähre (die Anreise, wenn bei Tag ist hier günstiger als über Tiszafüred) und ein gutes Restaurant. Im Oktober wohnt niemand anderer hier, alle Häuser sind verschlossen. Die Therme ist sehr einfach aber für uns sehr angenehm (37°C) und liegt 600m entfernt, ist also leicht erreichbar. Das Häuschen wird scheinbar von der Familie selbst bewohnt. Es ist sogar ein Pianino vorhanden! Alles ist sehr sauber und die Küche sehr gut benützbar. Es ist alles da und für die kalte Jahreszeit mit Gasöfen beheizbar. Die Umgebung ist sehr ruhig mit viel Natur (Nationalpark). Bei Tag sind alle Singvögel zu sehen und bei Nacht der Waldkauz zu hören. Wer im Herbst die Kraniche sehen will, hat von hier nicht weit zu den Einflugbahnen der Kraniche in ihre Schlafplätze in den Hortobagy-Teichen.”

                                                                                     -Winfried J. (aus Innsbruck, Tyrol, Austria, Okt. 2014. -airbnb)

RetroLak © 2019